Lolita (zangeres)

Uit Wikipedia, de vrije encyclopedie
Ga naar: navigatie, zoeken
Lolita
Afbeelding gewenst
Algemene informatie
Volledige naam Ditta Zusa Einzinger
Geboren 17 januari 1931
Overleden 30 juni 2010
Land Vlag van Oostenrijk Oostenrijk
Werk
Genre(s) schlager
Instrument(en) zangeres
Portaal  Portaalicoon   Muziek

Ditta Zusa Einzinger (Sankt Pölten, 17 januari 1931 - Salzburg, 30 juni 2010), geb. Edith Zuser, was een Oostenrijks schlagerzangeres, die bekend werd onder haar artiestennaam Lolita.

Lolita begon haar zangcarrière in plaatselijke clubs, terwijl zij werkzaam bleef als kleuterleidster. Haar eerste plaatopname dateert van 1957. De eerste opnames waren liedjes met typisch Latijns-Amerikaanse, Stille-Zuidzee- of gelijkaardige "exotische" thema's. In december 1959 nam zij haar enige gouden plaat op, "Seemann, deine Heimat ist das Meer", dat in 1960 een hit werd in de Verenigde Staten en in Duitstalig Europa. "Seemann" was een van de weinige niet-Engelstalige liedjes die in de Verenigde Staten populair werd. Het liedje werd later met succes door Petula Clark en Ann Shelton gecoverd. Clark slaagde er in om met de Franse opname "Marin (Enfant du voyage)" nummer één in Frankrijk te worden.

Lolita bleef nadien zee- en Stille-Zuidzeeliedjes opnemen. Later werden haar nummers meer typisch Oostenrijks en Duits, inclusief het jodelen.

Discografie[bewerken]

  • 1959: als Ditta Zusa - Das ist Heimweh
  • 1959: als Ditta Zusa - Wenn der Auerhahn balzt
  • 1959: als Ditta Zusa - Kuckucksjodler
  • 1959: als Ditta Zusa - Was schlägt denn da droben auf dem Tannabaum
  • 1956: Weißer Holunder
  • 1956: Ananas
  • 1957: Lorena
  • 1957: Mambo-Lolita
  • 1957: met Jörg Maria Berg - Auf silbernen Wogen
  • 1957: met Jörg Maria Berg - Wart' auf mich
  • 1957: Der weiße Mond von Maratonga
  • 1957: Corabella
  • 1958: Südwind
  • 1958: Addio Amigo
  • 1958: Mexicano
  • 1958: Was ein Mann alles kann
  • 1958: Eine blaue Zauberblume
  • 1958: Melodia Ba-Bahia
  • 1958: Manakoora
  • 1958: Capitano
  • 1959: Jonny
  • 1959: Manana Caballero
  • 1959: Cheerio
  • 1959: Insel der Liebe
  • 1959: Treu will ich dir bleiben
  • 1959: Stern der Tropennacht
  • 1959: So wird's immer sein
  • 1959: Bleib' bei mir
  • 1960: La Luna
  • 1960: Seemann, deine Heimat ist das Meer
  • 1960: Wenn der Sommer kommt
  • 1960: Die Sterne der Prärie
  • 1960: Mein Schiff heißt "Heimweh"
  • 1960: Souvenir d'amour
  • 1960: Die weite Welt in weiter Ferne
  • 1960: Mei Vata is a Appenzeller
  • 1960: Wie lustig ist's im Winter
  • 1961: Über alle sieben Meere
  • 1961: Rosen werden blüh'n
  • 1961: Lucki-Lucki-Polka
  • 1961: Ein Strauß Vergißmeinnicht
  • 1961: Sehnsucht nach Samoa
  • 1961: Wenn wir uns einmal wiedersehen
  • 1962: Der jodelnde Postillon
  • 1962: Und ein Lied klingt durch das Tal
  • 1962: Für ein paar Tage
  • 1962: Gondoli Gondola
  • 1962: Addio, My Darling, Bye Bye
  • 1962: Traummusik
  • 1962: Träume von der Heimat
  • 1962: Silberne Möwe
  • 1963: Einsam steh' ich am Strom
  • 1963: Sag mir, wo die Blumen sind
  • 1963: Sag' nur drei Worte
  • 1963: Die Liebe kommt und geht
  • 1963: Da kam Johnny
  • 1963: Mary, Oh Mary
  • 1964: Matrosenliebe
  • 1964: Das Leben ist schön
  • 1964: Wenn ein Cowboy mich küssen will
  • 1964: Sehnsucht nach dir und der Liebe
  • 1964: Balalaika
  • 1965: Komm' wieder
  • 1965: Wenn unser Vater glücklich ist
  • 1965: Mir ist heut' so nach Salz und Meer
  • 1965: Männer, Masten und Matrosen (Mohavana)
  • 1965: Ein goldenes Herz
  • 1965: Nicht weinen, Marino
  • 1966: Ich will leben
  • 1966: Tag und Nacht
  • 1966: Meine Welt
  • 1966: Frei sein
  • 1966: Schmiede dein Glück
  • 1966: Irgendwo bei den Sternen
  • 1966: Paradies der schönen Träume
  • 1966: Wunderbar kann die Liebe sein
  • 1968: Verschiedene Wege
  • 1968: Lass mich glauben
  • 1969: Regen und Sonnenschein
  • 1969: Lebenslied
  • 1980: Du bist nie allein
  • Am weißen Strand von Soerabaya
  • Blaue Nacht am Hafen

Externe links[bewerken]