Alexandra Neldel

Uit Wikipedia, de vrije encyclopedie
Ga naar: navigatie, zoeken
Alexandra Neldel
Alexandra Neldel op de Berlinale 2008
Alexandra Neldel op de Berlinale 2008
Algemene informatie
Geboren 11 februari 1976
Land Vlag van Duitsland Duitsland
Werk
Jaren actief 1996 - heden
Beroep Actrice
(en) IMDb-profiel
Portaal  Portaalicoon   Film

Alexandra Neldel (Berlijn, 11 februari 1976) is een Duitse actrice.

Filmografie[bewerken]

Bioscoopfilms[bewerken]

  • 1999: Bang Boom Bang – Ein todsicheres Ding
  • 2000: Flashback – Mörderische Ferien
  • 2000: Erkan & Stefan
  • 2001: Lammbock
  • 2003: Der letzte Lude
  • 2003: Sie haben Knut
  • 2004: Samba in Mettmann
  • 2004: Autobahnraser
  • 2005: Barfuss
  • 2006: Goldene Zeiten
  • 2007: Meine schöne Bescherung
  • 2008: Märzmelodie
  • 2012: Schatzritter und das Geheimnis von Melusina
  • 2012: Unter Frauen

Tv-films[bewerken]

  • 1998: Die Mädchenfalle – Der Tod kommt online
  • 1998: Das Miststück
  • 1999: Doggy Dog – Eine total verrückte Hundeentführung
  • 2000: Heimliche Küsse – Verliebt in ein Sex-Symbol
  • 2001: Verliebte Jungs
  • 2001: Die Großstadt-Sheriffs
  • 2002: Rosamunde Pilcher: Wenn nur noch Liebe zählt
  • 2004: Nachtschicht – Vatertag
  • 2005: Scharf wie Chili
  • 2005: Comedy-Schiff (sketch comedy)
  • 2006: Die ProSieben Märchenstunde – Der Froschkönig
  • 2007: Zodiak – Der Horoskop-Mörder (4-part miniseries)
  • 2009: Die Rebellin (3-part miniseries)
  • 2009: Killerjagd. Töte mich, wenn du kannst
  • 2010: Killerjagd. Schrei, wenn du dich traust
  • 2010: Die Wanderhure
  • 2010: Glückstreffer – Anne und der Boxer
  • 2011: Bollywood lässt Alpen glühen
  • 2011: Buschpiloten küsst man nicht
  • 2012: Die Rache der Wanderhure
  • 2012: Das Vermächtnis der Wanderhure

Series[bewerken]

Synchronisatie[bewerken]